07071 / 13 89 91 2 24h Schlüsselnotdienst für Tübingen
Kelterstr. 14b, 72070 Tübingen

72070 Tübingen

    Egal, ob Sie sich ausgesperrt oder Ihren Schlüssel verloren haben. Wir lassen Sie nicht vor verschlossenen Türen stehen und sind 24 Stunden täglich für Sie da.

Unsere Leistungen

  • Türöffnung - schnell & preiswert
  • Installation von Schließanlagen
  • Schloß-Wechsel zu fairen Preisen

24h Schlüsselnotdienst

  • Keine versteckten Kosten
  • Schnelle & kostengünstige Anfahrt
  • Fachgerechte Arbeiten in höchster Qualität

Wichtige Verbraucher Infos & Tipps gegen Schlüsseldienst Abzocke & Schlüsseldienst Betrug

Vorsicht Betrug! Trotz aller Warnungen im Fernsehen und Internet fallen täglich immer noch hunderte Menschen auf die Abzocktricks der ganz großen Betrüger herein. Was kann man tun um nicht Opfer eines unseriösen Schlüsseldienstes zu werden

Lassen Sie sich unbedingt am Telefon einen Festpreis nennen bei nur einfach zugefallenen oder zugezogenen Türen (Einzigste Ausnahme: Riegel oder Fallenbruch) Vorsicht ist vor Lockvogel Angeboten : 15 Euro für Schlösser und der 43 Euro Kostenpuschale oder der sogenannten 19,90 € - pro viertel Stunde. An und Abfahrt wird als Arbeitszeit berechnet. wenn die Anfahrt dann 1 Stunde dauert wirds teuer .2 Stunden für An- und Abfahrt = 8 x 19,90.- € Sorgen Sie vor indem Sie sich schon die Telefonnummer eines seriösen Schlüsseldienstes notieren. Wenn Sie unsere Nummer notieren können Sie sicher sein dass Sie nicht abgezockt werden. 0711 528 53 616 Fragen Sie beim Eintreffen des Schlüsseldienstes nochmal nach den Gesamtkosten am besten mit dem Nachbarn als Zeugen! Unterschreiben Sie nichts vor der Türöffnung! weisen Sie sich nur aus. Bei einer nur zugezogenen und nicht abgesperrten Türe kann fast immer ohne zerstörung des Schliesszylinders geöffnet werden - lassen Sie sich also nicht das Schloss aufbohren oder kaputtmachen denn das ist nur in ganz wenigen Ausnahmefällen nötig. Lassen sich sich unter Zeugen einen Festpreis nennen! einzigste Ausnahme ist ein Riegel oder Fallenbruch den man daran erkennt dass sich zwar der Schlüssel ins Schloss stecken und etwas drehen lässt doch die Türe sich nicht öffnet. In diesem Fall sind zeitintensive und schwierige arbeiten nötig die dann auch entsprechend kosten. Hier wird dann nach zeitlichem Aufwand abgerechnet wie bei jedem Handwerker Notdienst. 10 Sicherheitstipps Prägen Sie sich die folgenden Zehn Sicherheitstipps fest ein und lassen Sie sie zu Ihrer festen Gewohnheit werden. Einmal nicht abgesperrt und schon kann eingebrochen werden - Ganz wichtig! Wenn Sie Ihre Wohnungs - oder Haustüre nur zugezogen haben zahlt keine Versicherung etwas. Verlassen Sie nie das Haus oder Ihre Wohnung, ohne die Haus/Eingangstüre mit dem Schlüssel mit zwei ganzen Umdrehungen abgeschlossen zu haben. Auch dann, wenn Sie nur kurz die Wohnung verlassen und gleich wieder zurück sind. (Bäcker, Post , Einkaufen) Vergewissern Sie sich ,dass alle Fenster und Türen ,Terrassen- sowie Balkontüren und Garageneingänge tatsächlich fest verschlossen und zu sind. Sehr wichtig ist auch, dass sie keine gekippten Fenster zurücklassen. Denn über ein gekipptes Fenster kann man sehr leicht einsteigen oder das Kippfenster mit dem passenden Werkzeug aufhebeln, dies kann für einen Einbrecher ein Anreiz sein dort einzusteigen. Lassen Sie Ihre Rollläden tagsüber immer oben. Und erst zu Abend wieder herunter. Während des Tages heruntergelassene Rollläden signalisieren Ihre Abwesenheit. Für den Fall, dass Ihnen der Haustürschlüssel abhanden kommt, genügt es nicht nur den Schlüssel neu machen zu lassen, sondern wechseln Sie Ihre vorhandenen Schließzylinder und Schloss komplett gegen ein neues Sicherheitsschloss aus. Lassen Sie niemals an Terrassen- Keller - Garagen - Eingangstüren mit einer Glasfüllung den Schlüssel innen stecken. Es ist nicht schwer, die Scheibe einzuschlagen und so dann mit dem innen steckenden Schlüssel die Türe zu öffnen. Legen Sie Ihren Haustürschlüssel auch nicht unter die Fußmatte oder vermeintliche andere gute Verstecke wie zum Beispiel im Garten oder auf dem Türrahmen. Erfahrene Einbrecher kennen heutzutage alle "sicheren" Verstecke. Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung und bewhren Sie sich ein gesundes Misstrauen benutzen Sie, wenn Sie einen haben, den Spion in der Tür oder den Sperrbügel - Kette, wenn es klingelt und Sie nicht wissen, wer draußen vor Ihrer Türe steht. Sorgen Sie dafür, dass alle Familienmitglieder, auch Kinder, sobald sie dazu in der Lage sind, sich an diese 10 Sicherheitsmaßnahmen halten.